/
Über uns

Über uns

Am Dienstag, den 5. Im Juli fand die Gründungsversammlung des Tourismusverbandes “Varaždinski bregi” statt. Der neue Tourismusverband wurde für die Gemeinden Gornji Kneginec, Beretinec, Sveti Ilija und Vidovec gegründet und ist der Rechtsnachfolger des Tourismusverbandes der Gemeinde Gornji Kneginec, der durch die Eintragung einer neuen Gemeinde in das Register des Ministeriums aufhört zu existieren.

Auf der Gründungsversammlung wurde der Tourismusrat, bestehend aus Dražen Perši, Dražen Jambriško, Igor Furjan, Hrvoje Kapeš, Jasenka Vidić, Dekan Hrastić, Nikola Biškup und Krunoslav Bistrović, gewählt. In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und der Satzung, der das Ministerium für Tourismus und Sport zuvor zugestimmt hat, wechseln sich die Bürgermeister der Gemeinden, für deren Gebiet der Tourismusverband eingerichtet wurde, im Abstand von einem Jahr ab. Nach dem alphabetischen Namen der Gemeinde wird das erste Jahr der Amtszeit des Präsidenten von Nikola Žganec, Bürgermeister der Gemeinde Beretinec, gehalten.

Tourismusverband “Varaždinski bregi” bedeutet ein neues Schwungrad für die Entwicklung des Tourismus in diesem Gebiet. Ein so vielfältiger Tourismusverband zielt darauf ab, die Entwicklung von touristisch erkennbaren Produkten zu ermöglichen, die aus den traditionellen und natürlichen Ressourcen der vier Gemeinden gewonnen werden.

Im Bereich von vier Gemeinden im Jahr 2020. Im Jahr 2021 wurden insgesamt 5.763 touristische Übernachtungen verzeichnet, während im Jahr 2021 insgesamt 5.763 Übernachtungen verzeichnet wurden. Es gab 11.343 Übernachtungen, wobei die Gemeinde Gornji Kneginec mit 7.428 Übernachtungen die Nase vorn hatte.

Durch den gemeinsamen Auftritt am Markt sowie die Schaffung neuer touristischer Einrichtungen soll eine noch erfolgreichere Entwicklung des Tourismus erreicht werden, da alle vier Gemeinden eine gemeinsame Geschichte, Gastronomie, Tradition und ein kompatibles touristisches Angebot haben.

An der Gründungsversammlung nahm neben den Gemeindevorstehern Goran Kaniški, Bruno Hranić und Nikola Žganec auch die stellvertretende Präfektin Silvija Zagorec teil, die die Anwesenden im Namen des Komitatspräfekten Anđelko Stričak und in ihrem eigenen Namen begrüßte und auf Folgendes hinwies:

“Dieser Verein, der den Raum von vier Gemeinden Gornji Kneginac, Sveti Ilija, Beretinac und Vidovec vereint, ist ein zusätzliches Schwungrad für die Entwicklung des Tourismus in unserem Landkreis, und neben einer rationelleren Nutzung der menschlichen, finanziellen und räumlichen Ressourcen im Tourismus wird eine gemeinsame Politik der Tourismusentwicklung in diesem Gebiet geschaffen, die die Bedürfnisse und Besonderheiten jeder genannten Gemeinde respektiert.

Wichtig ist auch, dass die Gründung dieses Tourismusverbandes die Entwicklung von Produkten ermöglicht, die für Touristen erkennbar sind, die aus den traditionellen und natürlichen Ressourcen von Gornji Kneginac, Sveta Ilija, Beretinac und Vidovec gewonnen werden.

Ich bin sicher, dass diese Vereinigung alle Voraussetzungen dafür schaffen wird, dass das Gebiet des Tourismusverbandes Varaždiner Hügel zu einem begehrten Reiseziel für die Ankunft vieler Besucher, zu Zielen für Urlaub und Genuss, für Aktivurlaub, Ziele für Familien, aber auch für ein gastronomisches Erlebnis wird.

Die Garanten dafür sind sicherlich das kulturelle Erbe, die natürliche Schönheit, aber auch eine gemeinsame Geschichte, Gastronomie und Traditionen, die diese vier Gemeinden verbinden.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg auf dem Markt sowie bei der Schaffung neuer touristischer Einrichtungen, alles zum Zweck einer erfolgreicheren Entwicklung des Tourismus in der Gespanschaft Varaždin, die Sie bei der Verwirklichung Ihrer Aktivitäten unterstützen wird.”